Sie sind hier: Home » Flüchtlingshilfe

Willkommensgruppe:
Hilfen für Geflüchtete / Asylbewerber

Im November 2014 wurde die „Willkommensgruppe“ im Verein Gemeinsam leben in Langenhagen gegründet. Anlass war die Anmietung eines ehemaligen Hotels an der Walsroder Straße durch die Stadt Langenhagen, um eine größere Anzahl von Flüchtlingen dort unterzubringen. Die „Willkommensgruppe“ will den Neuzugezogenen das Einleben erleichtern und ihnen helfen, mit dem Alltag und Besonderheiten hierorts zurecht zu kommen. Selbstverständlich finden unsere Aktivitäten in enger Koordination mit der Stadt Langenhagen, Fachdienst Sozialberatungsdienst, statt.

Eine wichtige Herausforderung ist die sprachliche Verständigung. Deshalb versuchen Mitglieder der Gruppe auch, denjenigen, die keinen Anspruch auf behördlich finanzierte Sprachlernkurse haben, erste Deutschkenntnisse zu vermitteln.

Im März 2015 wurde eine weitere Unterkunft in Langenhagen, nördlich der Straße Pferdemarkt, zusätzlich in die Betreuung aufgenommen.

Im Juni 2015 wurde das offene Angebot „Emmaus-Treff“ montags ab 16 Uhr in der Emmauskirchengemeinde, Sonnenweg 17, 30851 Langenhagen etabliert. Dorthin werden vor allem dezentral untergebrachte Flüchtlinge / Asylbewerber eingeladen, um auch ihnen Kontakt bei Tee, Kaffee und Keksen sowie niedrigschwellige Vermittlung der deutschen Sprache „für den alltäglichen Bedarf“ anzubieten.

Für alle diese Aktivitäten sind weitere Helferinnen und Helfer herzlich willkommen!

Sachspenden können wir leider selten passend vermitteln, bitte wenden Sie sich damit entweder an das fair-kauf-haus im City Center Langenhagen oder an die Kleiderkammern (DRK in Engelbostel oder Johanniter in Langenhagen, Pferdemarkt).


Am 26.04.2019 besuchte eine kleine Gruppe - Mitglieder der "Willkommensgruppe" und zwölf unserer "Schützlinge" - das Musical "West Side Story" im Opernhaus Hannover. Ulla, die das organisiert hat, hat darüber einen Bericht geschrieben, der hier zum download bereit steht.


Am 13. Oktober 2018 fand das Familienfest im Tiergarten Hannover statt. Die "Willkommensgruppe" hat einen Ausflug dorthin mit den betreuten Familien organisiert.

Bei glücklicherweise sonnigem Wetter hatte die Gruppe einen schönen, vielleicht auch etwas anstrengenden Tag - und nun kennen viele unserer Geflüchteten auch den Tiergarten in Hannover.

Ein Bericht mit weiteren Bildern steht hier zum download bereit.



Am Sonntag, 16. September 2018 besuchten einige Helfer*innen der "Willkommensgruppe" gemeinsam mit mehreren Gruppen der von ihnen betreuten Geflüchteten in Langenhagen die Pferderennen am "Tag der Landwirtschaft". 

Es war ein sonniger Spätsommertag mit schönen Erlebnissen - insbesondere für die Kinder, die neben dem Pferderennen viel Interessantes sehen und "Mitmach-Angebote" nutzen konnten..

Vielen Dank an die Versicherungsgruppe Hannover (VGH), von der wir kostenlos viele Eintrittskarten erhalten haben, und an "Stiftungen helfen", die uns mit einem namhaften Zuschuss zu den Kosten unterstützt hat.

Ein Bericht mit Bildern ist hier als Datei angehängt.



Am Montag, 21. Mai 2018 besuchten einige Helfer*innen der "Willkommensgruppe" gemeinsam mit einigen der von ihnen betreuten Geflüchteten in Langenhagen erstmals ein Pferderennen. 

Es war ein sonniger Frühlingstag mit schönen Erlebnissen und "Lern-Effekt", auch für die einheimischen Teilnehmer*innen in der Gruppe.

Vielen Dank an die Volksbank Hannover, von der wir kostenlos die Eintrittskarten erhalten haben!

Ein Bericht mit Bildern ist hier als Datei angehängt.



Am Samstag, 14. Oktober 2017 besuchte die "Willkommensgruppe" gemeinsam mit vielen der von ihr betreuten Geflüchteten in Langenhagen den "Erlebnis Zoo Hannover".

Es nahmen 72 (!) Erwachsene und Kinder an diesem Ausflug teil - 8 Ehrenamtliche der Gruppe und 64 der von ihnen Betreuten, darunter selbstverständlich viele Familien. 

Es war ein sonniger Herbsttag mit vielen schönen Erlebnissen, denn so manche der Besucher hatten einige Tiere noch nie im Leben gesehen!

Vielen Dank an die Stadt Langenhagen und an die Initiative "Stiftungen helfen", die unseren Verein für dieses Vorhaben jeweils mit einem Zuschuss unterstützt haben, was rund drei Viertel der Kosten deckte.

Ein Bericht mit Bildern ist hier als Datei angehängt.



Am 10. Juni 2017 besuchte die "Willkommensgruppe" die "Ideen-Expo" auf dem Messegelände Hannover.

Dabei waren 11 Ehrenamtliche der Gruppe und 14 der von ihnen Betreuten, die nach der Flucht aus verschiedenen Ländern jetzt in Langenhagen wohnen. 

Es wurde ein Tag mit vielen interessanten Erlebnissen, zum Lernen und zum Mitmachen - selbstverständlich auch für die Ehrenamtlichen!

Vielen Dank an die Initiative "Stiftungen helfen", die unseren Verein für dieses Vorhaben mit einem fast kostendeckenden Zuschuss unterstützt hat.

Ein Bericht mit Bildern ist hier als Datei angehängt.


Unsere Gruppe zu Beginn eines spannenden Besuchstages


Die "Willkommensgruppe" hat sich mit einem Stand an der "FahrKulTour" in Langenhagen am 21. Mai 2017 beteiligt.

In Kooperation mit dem Integrationsbeirat wurden neben dessen Pavillon im Eichenpark ein Dosenwerfen für die Kleinen und Informationen für die erwachsenen Besucher*innen angeboten.

Auf zwei Stelltafeln informierten wir über Anzahl, Altersstruktur und Herkunft der Geflüchteten in Langenhagen sowie über die Situationen in den wichtigsten Herkunftsländern.


 
Besucherzaehler